Gewinner 2020 La Muralla ¡soy yo!

„La Muralla“, der koloniale Schutzwall  Cartagenas, umschließt die Altstadt der Karibikmetropole im Norden Kolumbiens. Cartagena ist der wichtigste touristische Hotspot des Landes. Die Nichtregierungsorganisation »Fundacion Renacer/ECPAT Colombia« schlug jedoch Ende der 1990er Jahre Alarm, nachdem eine Studie ans Tageslicht gebracht hatte, dass viele Besucher Sex mit Kindern suchten.
Heute ist „La Muralla“ das Symbol einer einzigartigen Strategie, mit der alle Akteure der Stadt - Zivilgesellschaft, Tourismusverbände, Hotels, Strandverkäufer, Taxifahrer, Sonnenschirmverleiher, Jugendorganisationen, Schulen, Polizei und Staatsanwaltschaft die Kinder der Stadt schützen wollen. Sie alle sagen voller Stolz: „¡La Muralla soy yo!“ - „Der Schutzwall bin ich!“
Die Stiftung »Renacer« sensibilisiert diejenigen für das Thema, die an vorderster Front stehen: Taxifahrer, Straßenverkäufer, Masseure und Sonnenschirmverleiher. Sie bekommen Kurse in Verkaufs- und Verhandlungstechniken, Rechtsberatung und Sprachkurse. In allen Fächern wird auch der Schutz von Kindern thematisiert. Auch Verantwortliche und Angestellte im Hotelgewerbe werden geschult. Überall in der Stadt hat Renacer Sozialarbeiterinnen und Lehrer in Schulen weitergebildet, sowie Hunderte von Jugendlichen direkt erreicht. Allein in der ersten Hälfte 2018 konnten 80 Personen im Zusammenhang mit sexueller Ausbeutung von Minderjährigen verhaftet werden, vielen von Ihnen wird mittlerweile der Prozess gemacht.

Hier geht es zum Video