TO DO 2012 Pearls of Uganda, Uganda

PEARLS OF UGANDA sind ein regionales Netzwerk, bestehend aus etwa 20 »Perlen« touristischer Angebote in verschiedenen Gemeinden im Südwesten Ugandas. Bei einem Besuch fasziniert die ganz eigene Kultur der Menschen in ihrem Alltagsleben und gleichzeitig die vielseitige Landschaft, in der sie zu Hause sind. So begeistern nicht nur die traditionellen Tanz- und Trommelvorführungen, sondern auch der praktische Unterricht in dem, was Touristen als »typisch afrikanisch« erleben. Geführte Rundgänge und Wanderungen durch Berge und Täler, Felder und Wälder veranschaulichen das Leben und Arbeiten im Dorf. Auch kann man an Workshops für Kunsthandwerk (z.B. Korbflechten, Schnitzereien, Töpfern) teilnehmen oder einfach ein lokal hergestelltes Souvenir erstehen. Safariverwöhnt staunen die Naturliebhaber über außergewöhnliche Tier- und Vogelbeobachtungen – nicht nur über die berühmten Berggorillas. Jede »Perle« schafft somit Anreize für Einheimische, in den Dörfern zu bleiben, sei es durch direkte oder indirekte Einkommensmöglichkeiten im Tourismus oder durch eine insgesamt mehr selbstbestimmte Entwicklung, die allen zugutekommt. Projekte zur Wasserversorgung, die Unterstützung von Schulen und die Stärkung lokaler Investitionen und Märkte sorgen auch dafür, dass weniger Menschen aus den Dörfern in die Städte abwandern. Am Rande von Nationalparks gelegen, wird auch der Naturschutzgedanke bei den Dorfbewohnern stärker verankert, denn die Touristen kommen gerade auch wegen der intakten Natur zu ihnen. Diese Vorteile erkennen insbesondere die Frauen, die zwei Drittel der Mitglieder bei UCOTA stellen. Die Uganda Community Tourism Association (UCOTA) als Dachorganisation der PEARLS OF UGANDA wurde 1998 gegründet, um lokale Gemeinden bei einer nachhaltigen Tourismusentwicklung – vor allem im Ausbildungsbereich – zu unterstützen. UCOTA kümmert sich auch darum, dass die Angebote der »Pearls« von möglichen Besuchern und Reiseanbietern überhaupt wahrgenommen werden, sei es bei örtlichen Reiseveranstaltern (»Pearls supporters«), durch Broschüren in großen Hotels und natürlich im Internet.

Adresse

Pearls of Uganda
Helen Lubowa, Felex Kamalha
Palm Courts, Plot 7 A
Lugogo Bypass
P.O. Box 27159
Kampala
Uganda

E-Mail: info@pearlsofuganda.org
Web: www.pearlsofuganda.org