TO DO 2016 Pueblos Mancomunados, Mexiko

Pueblos Mancomunados – im Bundesstaat Oaxaca gelegen – verkörpern den Zusammenschluss von acht indigenen Zapoteken-Dörfern in der Sierra Norte, zur Förderung einer lokalen und selbstbestimmten Tourismusentwicklung. Angeboten werden mehrtägige geführte Wanderungen oder Tagestouren zu Fuß oder per Bike. Im Mittelpunkt stehen ferner Annäherungen an die zapotekische Kultur, das Kennenlernen der vielfältigen Flora und Fauna in den Wäldern ringsum und der regionalen Küche. In den Pueblos Mancomunados wird ausschließlich nachhaltige Waldwirtschaft betrieben und besonderer Wert auf Umweltschutz gelegt. Der Tourismus soll Einkommen in den Dörfern generieren; dazu muss jedes Mitglied der Dorfgemeinschaft unentgeltlich seinen Beitrag leisten. Alle touristischen Leistungen, wie Unterkunft, Verpflegung und Organisation von Ausflügen, werden ausschließlich von den Einwohnern erbracht. Somit liegt die gesamte Tourismusplanung in den Händen der Dörfergemeinschaft. Die Pueblos Mancomunados gelten landesweit – sowohl was ihre ökotouristischen Programme betrifft als auch ihrer kommunalen Selbstverwaltung wegen – als Vorzeigemodell.

Adresse

Angelina Martínez Pérez
Expediciones Sierra Norte M. Bravo No. 210 Int. A Plaza San Cristobal
Col. Centro, Oaxaca
Mexiko

E-Mail: sierranorteoaxaca@gmail.com
Web: www.sierranorte.org.mx